Im Modus jeder gegen jeden hatten wir 4 Spiele. Leider war das Losglück nicht auf unserer Seite, sodass wir alle Spiele auf dem etwas ungeliebten Hartplatz absolvieren mussten. Das hinderte unsere Jungen, die von allen Mannschaften mit Abstand die jüngsten waren, aber nicht daran, tollen Fußball zu zeigen. Gleich im ersten Spiel wussten unsere Schüler durch guten Kombinationsfußball zu gefallen und gewannen deutlich mit 5:0 gegen die Lutherschule Zella-Mehlis. Das zweite Duell sollte gleich das entscheidende um den Turniersieg sein. Das Gymnasium Zella-Mehlis hatte viele gute und ältere Akteure in ihren Reihen. Nichtsdestotrotz ließen sich unsere Fußballer nicht beeindrucken und spielten gut mit. Es war ein richtig schön anzusehendes Spiel beider Mannschaften auf Augenhöhe. Der Endstand von 0:0 war leistungsgerecht.

Der nächste Konkurrent, die Jungen der Regelschule Schmalkalden, waren sehr kampfstark und arbeiteten in der Defensive enorm gut gegen den Ball, wodurch uns während der 2x12min die Zeit wegrannte. Immer wieder parierte der Schmalkalder Torhüter oder wir spielten den letzten Pass zu ungenau. So hieß es letztlich wieder 0:0. Enttäuscht schlichen unsere Schüler vom Platz, wusste man doch, dass nun wohl der Turniersieg nicht mehr möglich war.

Im letzten Turnierspiel konnten aber alle nochmal den Verdruss ablegen und so setzten sie sich gegen die Regelschule Schwarza deutlich mit 6:1 durch.

Schlussendlich war das Team etwas traurig über den verpassten Einzug in´s Schulamtsfinale. Insgesamt kann aber jeder stolz auf seine Leistung sein, da alle Beteiligten wirklich tolle fußballerische Qualitäten gezeigt haben und auf sowie neben dem Platz unsere Regelschule hervorragend repräsentierten.

Zum Team gehörten:

Benjamin Holland, Philipp Kissel, Björn Bickel, Robin Hofmann, Bruno Mangold, Richard Munk, Dominik Wahl, Dominik Schwabe, Leonard Friedrich, Luis Häfner, Leon Lichtenheld, Tom Keller, Julius Höfer und Lennox Döll

Turnierergebnis:

1. Gymnasium Zella-Mehlis             10 Punkte

2. RS Steinbach-Hallenberg           8 Punkte

3. RS Schmalkladen                         7 Punkte

4. RS Schwarza                               3 Punkte

5. RS Zella-Mehlis                           0 Punkte

Urkunde FB WKII